Am 17.11.2018 traf sich die “Alte Garde” am Schützenhaus an der Horster Straße, um einen neuen König mit der Armbrust auszuschießen. 

Rund 20 Altgardisten + Frauen fanden sich an dem Abend ein. Der Vogel musste beim Schießen schon früh Federn lassen. Mit dem 19. Schuss nahm Ihm Jürgen Deichmann den Apfel. Das Zepter fiel mit dem 42. Schuss. Schütze war hier Markus Wiethege. Die letzte Insignie sicherte sich Thorsten Bussmann mit dem 45. Schuss. Nachdem alle Insignien unten waren, dauerte es noch 113 Schuss bis Kai Rüskamp dem Adler ein Ende setzte und ihn von der Stange holte. Die Alter Garde feierte ihren neuen König Kai noch bis in die späten Abendstunden.