Am 27.01.2018 trafen sich die Bockumer Bürgerschützen zu Ihrer Generalversammlung im Schützenhaus an der Horster Straße. Nach Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung durch den 1. Vorsitzenden Markus Jütte, verlass Schriftführer Thorsten Wyputta den Jahresbericht und ließ das Jahr 2017 nochmal sehr bild- und detailreich Revue passieren. Zum Abschluss bedankte er sich im Namen des Geschäftsführenden Vorstands bei allen Mitgliedern für die geleistete Unterstützung in 2017. Im Weiteren folgten die einzelnen Berichte der Untergruppen des Vereins aus Avantgarde, Offizierskorps, den Kaiser- und Königsrunden und dem Heimrat. Nach der Verlesung des Jahresberichte folgte ein ausführlicher Bericht des Geschäftsführers Denny Düring. Auch er blickte aus finanzieller Sicht auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und gab den Anwesenden einen Überblick über die größten Ein- und Ausgabeposte, sowie den Verlauf des Kassenbestandes. 

Bei Wahlen wurden aus dem Geschäftsführenden Vorstand Markus Jütte (1. Vorsitzender) und Thorsten Wyputta (Schriftführer) einstimmig wiedergewählt. Zudem bestätigte die Versammlung Ingo Priebs (2. Kassierer), Volker Reher, Stefan Schulte und Sascha Tietz (alle Beisitzer) in ihren Ämtern. Andreas Richter wurde von der Versammlung zum neuen Kassenprüfer gewählt und unterstützt im nächsten Jahr Egon Sickmann. Zum Abschluss bedankte sich der Vorstand bei Thomas Nientied für seine geleistete Arbeit für den Verein aber auch speziell für seine Arbeit im Heimrat und überreichte eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war auch in diesem Jahr wieder die Ehrung des Vereinsmeisters im Armbrustschießen. Niemand geringeres als der 1. Vorsitzende Markus Jütte beanspruchte den Titel für sich. Auf den Plätzen zwei und drei hingegen lieferten sich Josef Schütte (Platz 2 / nicht auf dem Foto) und Stefan Klönne (Platz 3) ein Kopf-an-Kopf Rennen. SpaDaKa-Bockum-Hövel Vorstand Egon Sickmann übernahm, wie in jedem Jahr, die Ehrungen.

Zum Ende der Versammlung gab Markus Jütte nochmal einen kurzen Überblick über die Änderungen zum Schützenfest 2018. Hier wird am Schützenfest Samstag die Band “Good Taste” die musikalische Begleitung im Zelt übernehmen. Besonders stolz konnte Markus Jütte in diesem Jahr auch bekanntgeben, dass die Trachtenkapelle Ödsbach am Schützenfest teilnehmen wird. Wer dies noch in Form einer Spende oder Unterkunft unterstützen möchte, kann sich über das Kontaktformular der Homepage melden. Wer zudem Beiträge oder Inhalte für die Schützenzeitschrift bereitstellen möchte, kann sich an Stefan Klönne wenden, auch hier kann wieder das Kontaktformular genutzt werden.

Weitere Bilder des Abends sind im Galerie Bereich zu finden !

Horrido !